Qualität:

Erfahrung und Ausbildungen schaffen Vertrauen

Die BeraterInnen der Therathek verfügen über eine psychologische, pädagogische oder beraterische Grundausbildung auf Fachhochschulniveau. Die Zusatzausbildungen in Supervision, Soziotherapie und Psychotherapie entsprechen den eidgenössischen Richtlinien. Alle verfügen über ausgewiesene Berufserfahrung. Die Überprüfung der beraterischen Qualität ist uns ein Anliegen, wir fördern die Weiterentwicklung dieser Kompetenzen.

 

Wo sind die Grenzen?

Falls Sie akut in einer Notsituation sind, sofort einen Rat oder Unterstützung brauchen, keinen Ausweg mehr sehen, sind Telefontherapie und die Therathek Praxis nicht geeignet. Unsere Notfallliste gibt Ihnen Anregung bei welcher Telefonnummer Sie für Ihr akutes Anliegen Hilfe bekommen. Wenn Sie sich etwas antun möchten, melden Sie sich beim Notfalldienst des nächstgelegenen Spitals.

 

Schweigepflicht:

Über alle Angaben, die Sie machen, unterstehen die Mitarbeitenden der Schweigepflicht. Was erarbeitet und besprochen wird, wird nicht weitergeleitet. Von der Schweigepflicht können nur Sie als KlientIn eine BeraterIn entbinden.

 

Reflektieren der Arbeitsweise:

Um kompetent und fachlich zu beraten und zu therapieren sind unsere MitarbeiterInnen selber in Supervision und haben fundierte Ausbildungen. Es ist möglich, dass Ihre „Geschichte“ und der Beratungsverlauf reflektiert und Anregungen für den Prozess erarbeitet werden. Dies geschieht unter Wahrung der Anonymität.

 

Anonymität:

Durch die Beratung am Telefon sind Ihre Angaben und Ihre Identität anonymer als im direkten Kontakt. Dennoch sind alle BeraterInnen auf Angaben von Ihnen über Ihre Lebensumstände angewiesen. Es erleichtert den Vertrauensaufbau für eine länger dauernde therapeutische Begleitung, wenn Sie Namen und Wohnort, Arbeit etc. angeben. Wir werden diese Angaben nicht weiterleiten (siehe Schweigepflicht).

 

Ethik:

Die Therapien sind geleitet von einer achtungsvollen, respektvollen Haltung Ihnen und Ihrer Fragestellungen gegenüber. Das gemeinsame Erarbeiten einer Lösung für Ihr Thema wird die Gespräche leiten. Ihre Aussagen, Ihre Hinweise, Ihre Offenheit und Ehrlichkeit sind dabei unabdingbare Voraussetzung. Die Telefonberatungen werden abgebrochen, wenn Sie Ihrerseits sich nicht an einen respektvollen Umgang halten.

 

Notfälle

 

Beratungsarten